JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

DREIERLEI

DER KÜCHENCHEF-CONTEST

 

Vom Januar bis März 2018* fordern die Juniors den Altmeister heraus! Die vierte Folge unseres kultigen Dreierlei-Contests steht an. Executive Chef, Stefan Rätz ist seit drei Jahren unangefochtener Sieger des Küchenchef-Contests. Nun, die beiden Neuen wollen es wissen: Unsere Junior Chefs Marianne Pfister und Joel Nyffeler fordern den Altmeister und sein Tscheppach’s-Team heraus.

 

* = Im Event-Gasthof Tscheppach's und im Restaurant Zum goldenen Gallier ist die Einlösung vom DREIERLEI-GENUSS-PASS bis 7. April 2018 möglich!

 

DREIERLEI

Die drei Kontrahenten schenken sich nichts: Mit raffinierten Menus und einer fitten Küchen- und Servicecrew gehen sie motiviert an den Start. Schliesslich zählt die Gesamtleistung des Teams. Über Triumph und Niederlage der Teams richten Sie als unsere Gäste. Und so funktioniert der Dreierlei Küchenchef-Contest: Unsere drei Küchenchefs haben für Sie die drei nachfolgenden Menüs à CHF 50 zusammengestellt und messen sich damit untereinander... 

DREIERLEI

Wollen Sie unsere Küchenchefs testen? Dann kaufen Sie im Voraus einen Dreierlei-Genuss-Pass. Er kostet CHF 100 und hat einen Wert von CHF 150. Der DREIERLEI-GENUSS-PASS berechtigt Sie zu je einem Bezug der drei Spezial-Menüs in unseren drei Lokalitäten (Tscheppach’s, Zum goldenen Gallier, Lili). Bei jedem Besuch erhalten Sie einen Stempel in Ihren Dreierlei-Genuss-Pass, das dritte Spezial-Menü geniessen Sie kostenlos. Bei Ihren Besuchen bezahlen Sie jeweils nur noch die Getränke.

 

Mehr Infos und Kontaktangaben

DREIERLEI

MENU IM TSCHEPPACH'S

von Stefan Rätz

 

Tscheppach’s Tapasbrett

***

Grillierti Whiskywurst

oder

Bachni Gemüestäsche

***

Crème Brûlée

oder

0815

DREIERLEI

MENU IM LILI

von Joel Nyffeler

 

Heusuppe

oder

Tomaten Caprese Burger

***

Smoked Spare-Ribs

oder

Lilis überbackene Gemüse-Enchilada

***

Coffee Cheesecake

oder

Hausgemachte Zitronencreme

DREIERLEI

MENU IM GALLIER

von Marianne Pfister

 

Gallische Tavolata

***

Gallisches Café de Paris

oder

Süsskartoffel Baked Potato

***

Dreierlei von der Schokolade

oder

Warmes Apfel-Crêpe